Die Arhuacos, eine indigene Gemeinschaft Kolumbiens, erklären in der Ausstellung «Mehr als Gold» ihre Verknüpfung zur Natur. Die Ausstellungsexponate helfen ihnen dabei, die Mutter Erde mit all ihren Lebewesen zu erhalten und sie schaffen auch eine Verbindung zu uns. Inspiriert durch die Denkweise der Arhuacos besinnen sich die Schüler*innen auf etwas, das für sie schützenswert ist. Im Atelier wird dieser Gedanke in Ton umgesetzt.

Zur Ausstellung «Mehr als Gold – Glanz und Weltbild im indigenen Kolumbien», 22.03.24-21.07.24

Informationsveranstaltung für Lehrpersonen am 3.4.2024

Stufe: Primarklasse (1.–3.), Primarklasse (4.–6.)
Preis: kostenlos
Leitung: Christiane Ruzek oder Vera Fischer
Vormittag: Mo, Di, Do, Fr: 9–11.30 Uhr


Bei den Tlingit-Indianern Nordamerikas hat der Rabe eine ganz besondere Stellung. Er hat den Menschen das Licht gebracht, lehrte sie Fischen und Häuser zu bauen, und er kann sogar sprechen und die Zukunft vorhersagen. In diesem Workshop steht der Rabe im Zentrum – die Kinder folgen seiner Spur bei gutem Wetter von der Ausstellung bis in den Rieterpark.

Zur Tlingit-Sammlung Nordamerikas

Stufe: Kindergarten
Preis: kostenlos
Leitung: Vera Fischer
Vormittag: Mo+Di+Fr: 9–11 Uhr

Dieses Angebot ist ausgebucht.


Die japanische Teezeremonie ist ein stilles Ritual der Zubereitung einer Schale Tee und eine lebenslange Schulung der Achtsamkeit. Die Schüler*innen erleben den Ablauf des Teerituals mit der Teemeisterin oder dem Teemeister im authentischen Teeraum «Isshin-an». In dieser gleichen Sorgfalt im Umgang mit Dingen lernen die Schüler*innen die Welt der Tuschmalerei im Atelier kennen.

Stufe: Primarklasse (4.–6.), Sekundarklasse (1.–3.), Mittel- / Berufsfachschule
Preis: kostenlos
Leitung: Yukari Wakiyama (Teemeisterin) und Christiane Ruzek
Vormittag: Di: 9–11.30 Uhr

Dieses Angebot ist ausgebucht.


In interaktiven Auseinandersetzungen mit der grossen Weltreligionen aus Asien lernen die Schüler*innen ein paar der wichtigsten Grundlagen kennen.
Geeignet für das Schulfach «Religionen, Kulturen, Ethik»

Dauer: 1 Stunde
Anfragen für einstündige Führungen (CHF 180) unter events.rietberg@zuerich.ch

Stufe: Primarklasse (4.–6.), Sekundarklasse (1.–3.)

Dieses Angebot kann auf Anfrage gebucht werden.


In interaktiven Auseinandersetzungen mit der grossen Weltreligionen aus Asien lernen die Schüler*innen ein paar der wichtigsten Grundlagen kennen.
Geeignet für das Schulfach «Religionen, Kulturen, Ethik»

Dauer: 1 Stunde
Anfragen für einstündige Führungen (CHF 180) unter events.rietberg@zuerich.ch

Stufe: Primarklasse (4.–6.), Sekundarklasse (1.–3.)

Dieses Angebot kann auf Anfrage gebucht werden.


Was bedeutet eigentlich das Wort «Buddha»? Welche Geschichten werden über ihn erzählt? Anhand von Steinreliefs und Skulpturen erfahren die Schülerinnen und Schüler von der Lebenslegende des Buddhas und erhalten erste Hintergrundinformationen über den Buddhismus. Sie betrachten buddhistische Kunstwerke, lernen die Merkmale eines Buddhas kennen und falten eine Lotosblüte aus Papier.

Geeignet für das Schulfach «Religionen, Kulturen, Ethik»

Zur Indien-Sammlung.

Begleitmaterial

Stufe: Primarklasse (1.–3.)
Preis: kostenlos
Leitung: Christiane Ruzek oder Franziska Aeschbach
Vormittag: Di+Do: 9–11.30 Uhr

Dieses Angebot ist ausgebucht.


In den buddhistischen Tempeln und Hausaltären im Himalaya-Gebiet hängt man zu bestimmten Anlässen Rollbilder mit der Darstellung von Gottheiten, Lehrern oder auch erzählenden Szenen auf. Im Workshop werden kleinste Details entdeckt und das Herstellungsverfahren der Bilder erklärt. Angeregt durch diese Eindrücke entstehen im Atelier kleine Bilder.

Geeignet für das Schulfach «Religionen, Kulturen, Ethik»

Zur China-Sammlung

Begleitmaterial

Stufe: Primarklasse (4.–6.), Sekundarklasse (1.–3.)
Preis: kostenlos
Leitung: Franziska Aeschbach
Vormittag: 9–11.30 Uhr

Derzeit keine buchbaren Termine


Ganesha ist einer der beliebtesten Götter Indiens. Wie ist er zu seinem Elefantenkopf gekommen, warum ist sein Stosszahn abgebrochen und wie wird er in Indien verehrt? Über diese und weitere Hintergründe erfahren die Schülerinnen und Schüler mehr in der Museumssammlung und gestalten anschliessend im Atelier eine eigene kleine Arbeit aus Ton.

Geeignet für das Schulfach «Religionen, Kulturen, Ethik»

Zur Indien-Sammlung

Begleitmaterial

Stufe: Primarklasse (1.–3.)
Preis: kostenlos
Leitung: Franziska Aeschbach
Vormittag: Di–Do: 9–11.30 Uhr

Dieses Angebot ist ausgebucht.


[ACTIVATION_LABEL]