Randspalte

Inhalt

  • Workshopangebot für Schulklassen

    schulworkshops_644px

    Der Vermittlung wird im Museum Rietberg viel Aufmerksamkeit geschenkt. Diese soll Bildung und Erlebnis zugleich sein: Sie wird als Weitergabe von Kenntnissen verstanden, aber auch als Anleitung und Animation, sich mit allen Sinnen auf Neues und Fremdes einzulassen. Sie ist interaktiv und bezieht den Dialog mit ein.

    Für alle Schularten und Altersstufen bietet die Kunstvermittlung Workshops und Führungen zu den aktuellen Sonderausstellungen und dem Sammlungsbereich an. Die Workshops beinhalten einen interaktiven Teil im Ausstellungsbereich und einen anschliessenden gestalterischen oder darstellenden Teil im Atelier.

    In der untenstehenden Liste sind alle verfügbaren Termine und Kurse aufgelistet.

  • WORKSHOPS NACH SCHULSTUFEN

    Filtern nach Monat und freien Terminen


    Filter zurücksetzen

    Die Lebenslegende des Buddhas

    «Religion und Kultur»

    1.-3. Primarklasse

    Was bedeutet eigentlich das Wort «Buddha»? Welche Geschichten werden über ihn erzählt? Anhand von Steinreliefs und Skulpturen erfahren die Schülerinnen und Schüler von der Lebenslegende des Buddhas und erhalten erste Hintergrundinformationen über den Buddhismus. Sie betrachten buddhistische Kunstwerke, lernen die Merkmale eines Buddhas kennen und falten eine Lotosblüte aus Papier.

    Kostenlos, Leitung: Christiane Ruzek, zur China-/Indien-Sammlung

    Vormittag: 09:00 - 11:30 Uhr

    Jetzt anmelden

    Chado – Der Weg des Tees

    Kindergarten, Hort, 1.-6. Primarklasse, 1.-3. Sekundarklasse

    Die Teezubereitung ist eine Schulung der Achtsamkeit. Sie hat sich über Jahrhunderte entwickelt und schliesst alle Sinne mit ein. In der Welt des Tees begegnet man einfachen wie kostbaren Dingen mit der gleichen Sorgfalt und dem gleichen Respekt. Im authentischen Teeraum erleben die Schülerinnen und Schüler eine traditionelle Teezubereitung und lernen historische und kulturelle Hintergründe kennen.

    Kosten: CHF 5 pro Person, Teemeisterin: Soyu Mukai

    Preis: CHF 5 / Person

    Vormittag: 9:00 - 11:30 Uhr

    Nachmittag: 13:30 - 16:00 Uhr

    Jetzt anmelden

    Das afrikanische Antilopenwesen Chi wara

    zur Afrika-Sammlung

    nur für Kindergarten

    In der Kultur der Bamana in Mali unterstützte das Antilopenwesen Chi wara seit jeher die Menschen beim Hirseanbau. Die Arbeiten werden dort oft von Liedern und Tänzen begleitet. In der Afrika-Sammlung lernen die Kinder das Chi wara auf besondere Weise kennen, bauen einfache Rhythmusinstrumente, singen und tanzen Lieder aus Afrika.

    Kostenlos, Leitung: Vera Fischer

    Vormittag: 9:00 - 11:00 Uhr

    Jetzt anmelden

    Ganesha – Der Gott mit dem Elefantenkopf

    «Religion und Kultur»

    1.-3. Primarklasse

    Ganesha ist einer der beliebtesten Götter Indiens. Wie ist er zu seinem Elefantenkopf gekommen, warum ist sein Stosszahn abgebrochen und wie wird er in Indien verehrt? Über diese und weitere Hintergründe erfahren die Schülerinnen und Schüler mehr in der Museumssammlung und gestalten anschliessend im Atelier eine eigene kleine Arbeit aus Ton.

    Kostenlos, Leitung: Maya Bührer, Vera Fischer oder Christiane Ruzek, zur Indien-Sammlung

    Vormittag: 09:00 - 11:30 Uhr

    Jetzt anmelden

    Durga & Lakshmi – Indische Göttinnen & ihre Feste

    «Religion und Kultur»

    1.-3. Primarklasse

    Die hinduistische Tradition kennt neben einer Vielzahl von Göttern auch viele Göttinnen wie Lakshmi und Durga, zu deren Ehren die grossen Feste Divali und Durgapuja gefeiert werden. Die Schülerinnen und Schüler gewinnen Einblicke in jahrhundertealte, spannende Mythen, die von den beiden Göttinnen handeln, und lernen die Bräuche kennen, in denen sie verehrt werden. Mit selbst gestalteten Spielfiguren entdeckt die Klasse das indische Spiel «Snakes and Ladders».

    Kostenlos, Leitung: Vera Fischer, zur Indien-Sammlung

    Vormittag: 09:00 - 11:30 Uhr

    Jetzt anmelden

    Kostbare Kleider des persischen Schahs

    Zur Ausstellung: «Farbe bekennen»

    Kindergarten, Hortgruppen, 1.–6. Primarklasse

    «Vor langer Zeit kam Urgrossvater mit einem Koffer aus einem fernen Land zurück. Darin befanden sich bunte Männermäntel, samtene Frauenjäckchen, bedruckte Röckchen, reich bestickte Schuhe und vieles Schönes mehr. Alles stammte aus Persien, über das ein mächtiger Schah herrschte…». Die selbsterfundenen Reisegeschichten, Zeichnungen und andere Überraschungen finden Platz in einer Schuhschachtel, die zum Klassenkoffer wird.

    Für Kindergarten verkürzter Workshop von 9-11h.

    Kostenlos, Leitung: Maya Bührer oder Vera Fischer

    Vormittag: 09:00 - 11:30 Uhr

    Nachmittag: 13:30 - 16:00 Uhr

    Derzeit keine Termine.

    Spiegelnde Parallelwelten

    Zur Ausstellung: «Spiegel – Der Mensch im Widerschein»

    1.–6. Primarklasse

    Selbsterkenntnis, Eitelkeit, Schönheit, Mystik und Magie sowie Schutz und Abwehr vereinen sich in der Weltgeschichte des Spiegels sowie in rund 200 Kunstwerken in der Ausstellung. Die Schülerinnen und Schüler entdecken spannende Parallelwelten durch den Spiegelblick. Mit dem eigenen Spiegelbild werden im Atelier spielerische Gestaltungsideen gefunden.

    Kostenlos, Leitung: Christiane Ruzek

    Vormittag: 09:00 - 11:30 Uhr

    Jetzt anmelden

    Auf ins Spiegelland!

    Zur Ausstellung: «SPIEGEL – Der Mensch im Widerschein»

    Kindergarten, Hort, 1.-3. Primarklasse

    Auf einer Entdeckungsreise durch den Rieterpark tauchen die Kinder in spannende Märchenerzählungen ein, die das Spiegelmotiv als zentrales Element thematisieren. Der berühmteste aller Spiegel darf dabei natürlich nicht fehlen. Welcher das sein könnte, erfahren die Kinder durch das eigene theatrale Spiel und erforschen dabei die unterschiedlichen Wesen der Spiegel.

    Der Workshop findet bei jeder Witterung im Rieterpark statt.

    Kostenlos, Leitung: Janina Offner, Theaterpädagogin

    Vormittag: 09:00 - 11:00 Uhr

    Nachmittag: 14:00 - 16:00 Uhr

    Jetzt anmelden
     

    Buddha Figuren

    «Religion und Kultur»

    4.-6. Primarklasse, 1.-3. Sekundarklasse

    Buddha-Figuren lassen sich heute im Alltag entdecken. Welche Unterschiede gibt es zwischen einem religiösen Objekt auf einem Altar, einem Kunstwerk im Museum und einem Accessoire im Gartencenter? Die Schülerinnen und Schüler lernen die Herkunft und Merkmale dieser Figuren kennen und entwerfen eine Pop-Up-Karte.

    Kostenlos, Leitung: Caroline Spicker oder Christiane Ruzek, zur China-Sammlung

    Vormittag: 9:00 - 11:30 Uhr

    Jetzt anmelden

    Chado – Der Weg des Tees

    Kindergarten, Hort, 1.-6. Primarklasse, 1.-3. Sekundarklasse

    Die Teezubereitung ist eine Schulung der Achtsamkeit. Sie hat sich über Jahrhunderte entwickelt und schliesst alle Sinne mit ein. In der Welt des Tees begegnet man einfachen wie kostbaren Dingen mit der gleichen Sorgfalt und dem gleichen Respekt. Im authentischen Teeraum erleben die Schülerinnen und Schüler eine traditionelle Teezubereitung und lernen historische und kulturelle Hintergründe kennen.

    Kosten: CHF 5 pro Person, Teemeisterin: Soyu Mukai

    Preis: CHF 5 / Person

    Vormittag: 9:00 - 11:30 Uhr

    Nachmittag: 13:30 - 16:00 Uhr

    Jetzt anmelden

    Vishnu – Erhalter der Weltordnung im Hinduismus

    «Religion und Kultur»

    4.-6. Primarklasse

    h Im Hinduismus gibt es viele Geschichten, die erzählen, wie der Gott Vishnu auf die Erde herabsteigt, um das Gute zu beschützen und das Schlechte zu vertreiben. Viele Bilder und Skulpturen in der Museumssammlung berichten davon. Über das eigene Betrachten und Beschreiben der Kunstwerke erfahren die Schülerinnen und Schüler Details über seine zehn Erscheinungsformen auf der Erde und entwerfen daraus ein gemeinsames Memory-Spiel.

    Kostenlos, Leitung: Maya Bührer, zur Indien-Sammlung

    Vormittag: 9:00 - 11:30 Uhr

    Jetzt anmelden

    Kostbare Kleider des persischen Schahs

    Zur Ausstellung: «Farbe bekennen»

    Kindergarten, Hortgruppen, 1.–6. Primarklasse

    «Vor langer Zeit kam Urgrossvater mit einem Koffer aus einem fernen Land zurück. Darin befanden sich bunte Männermäntel, samtene Frauenjäckchen, bedruckte Röckchen, reich bestickte Schuhe und vieles Schönes mehr. Alles stammte aus Persien, über das ein mächtiger Schah herrschte…». Die selbsterfundenen Reisegeschichten, Zeichnungen und andere Überraschungen finden Platz in einer Schuhschachtel, die zum Klassenkoffer wird.

    Für Kindergarten verkürzter Workshop von 9-11h.

    Kostenlos, Leitung: Maya Bührer oder Vera Fischer

    Vormittag: 09:00 - 11:30 Uhr

    Nachmittag: 13:30 - 16:00 Uhr

    Derzeit keine Termine.

    Spiegelnde Parallelwelten

    Zur Ausstellung: «Spiegel – Der Mensch im Widerschein»

    1.–6. Primarklasse

    Selbsterkenntnis, Eitelkeit, Schönheit, Mystik und Magie sowie Schutz und Abwehr vereinen sich in der Weltgeschichte des Spiegels sowie in rund 200 Kunstwerken in der Ausstellung. Die Schülerinnen und Schüler entdecken spannende Parallelwelten durch den Spiegelblick. Mit dem eigenen Spiegelbild werden im Atelier spielerische Gestaltungsideen gefunden.

    Kostenlos, Leitung: Christiane Ruzek

    Vormittag: 09:00 - 11:30 Uhr

    Jetzt anmelden
     

    Buddha Figuren

    «Religion und Kultur»

    4.-6. Primarklasse, 1.-3. Sekundarklasse

    Buddha-Figuren lassen sich heute im Alltag entdecken. Welche Unterschiede gibt es zwischen einem religiösen Objekt auf einem Altar, einem Kunstwerk im Museum und einem Accessoire im Gartencenter? Die Schülerinnen und Schüler lernen die Herkunft und Merkmale dieser Figuren kennen und entwerfen eine Pop-Up-Karte.

    Kostenlos, Leitung: Caroline Spicker oder Christiane Ruzek, zur China-Sammlung

    Vormittag: 9:00 - 11:30 Uhr

    Jetzt anmelden

    Weisheit und Mitgefühl

    «Religion und Kultur»

    Kurzreise, interaktive Führung für 1.–3. Sekundarklasse, Berufsvorbereitungsjahr, Mittel- und Berufs(fach)schulen

    In den Vorstellungen buddhistischer Lehren sind die wichtigsten Gründe für das Leiden des Menschen seine Begierden, sein Egoismus und seine Unwissenheit. Über verschiedene Möglichkeiten werden Wege aufgezeigt, sich aus der Verhaftung mit dem materiellen, leidvollen Leben zu befreien. Weisheit und Mitgefühl sind darin zwei zentrale Themen, welche sich die Schülerinnen und Schüler über verschiedene Zugänge erschliessen.

    Kostenlos, Leitung: Maya Bührer,  zur China-Sammlung

    Vormittag: 10:30 - 11:30 Uhr

    Jetzt anmelden

    Buddhistische Traditionen Asiens

    «Religion und Kultur»

    «Kurzreise», interaktive Führung für 1.-3. Sekundarklasse, Berufsvorbereitungsjahr, Mittel- und Berufs(fach)schulen

    Theravada? Vajrayana? Zen? Es gibt nicht nur einen Buddhismus! Während Jahrhunderten hat sich die buddhistische Lehre über ganz Asien ausgebreitet. Dabei hat sie sich verändert und neue Formen angenommen. Die Kurzreise führt die Schülerinnen und Schüler durch verschiedene buddhistische Traditionen von den Anfängen in Indien über Tibet bis nach Japan und macht auf die religiöse Vielfalt Asiens aufmerksam.

    Kostenlos, Leitung: Anna Hagdorn oder Sarah Smolka, Museumssammlung

    Vormittag: 10:30 - 11:30 Uhr

    Jetzt anmelden

    Spieglein an der Wand...

    Zur Ausstellung: «SPIEGEL – Der Mensch im Widerschein»

    Kurzreise, interaktive Führung für 1.–3. Sekundarklasse, Berufsvorbereitungsjahr, Mittel- und Berufs(fach)schulen

    Wie verändern Spiegel unseren Blick auf die Welt und auf uns selbst? Die Ausstellung bietet spannende Beispiele aus unterschiedlichen Kulturkreisen, an denen die Schülerinnen und Schüler auch gegensätzliche Bedeutungen von Spiegeln kennenlernen. Am Ende bestimmen sie selbst, was sie im Spiegelbild sehen.

    Kostenlos, Leitung: Anna Hagdorn

    Vormittag: 10:30 - 11:30 Uhr

    Jetzt anmelden

    Chado – Der Weg des Tees

    Kindergarten, Hort, 1.-6. Primarklasse, 1.-3. Sekundarklasse

    Die Teezubereitung ist eine Schulung der Achtsamkeit. Sie hat sich über Jahrhunderte entwickelt und schliesst alle Sinne mit ein. In der Welt des Tees begegnet man einfachen wie kostbaren Dingen mit der gleichen Sorgfalt und dem gleichen Respekt. Im authentischen Teeraum erleben die Schülerinnen und Schüler eine traditionelle Teezubereitung und lernen historische und kulturelle Hintergründe kennen.

    Kosten: CHF 5 pro Person, Teemeisterin: Soyu Mukai

    Preis: CHF 5 / Person

    Vormittag: 9:00 - 11:30 Uhr

    Nachmittag: 13:30 - 16:00 Uhr

    Jetzt anmelden

    Shiva tanzt!

    «Religion und Kultur»

    1.-3. Sekundarklasse, Berufs-und Gymnasialklassen

    Anhand der Figur des tanzenden Shivas lassen sich zentrale Themen und Begriffe des Hinduismus erschliessen. Die Schülerinnen und Schüler erfahren, welche ikonographischen Details unter anderem auf den Kreislauf der Wiedergeburten verweisen. Sie lernen darüber hinaus, dass eine enge Verwandtschaft zwischen dem Bharata-Natyam-Tanz, indischen Skulpturen und Tempelritualen besteht.

    Kostenlos, Leitung, Maya Bührer, zur Indien-Sammlung

    Vormittag: 9:00 - 11:30 Uhr

    Jetzt anmelden

    Eine göttliche Familie

    «Religion und Kultur»

    «Kurzreise», interaktive Führung für 1.-3. Sekundarklasse, Berufsvorbereitungsjahr, Mittel- und Berufs(fach)schulen

    Liebeswerben unter Göttern, Rivalität mit dem göttlichen Bruder: In der hinduistischen Vorstellung sind Gottheiten – wie die Menschen – durch familiäre Beziehungen miteinander verbunden. Interaktiv erfahren die Schülerinnen und Schüler von den Geschichten rund um Shiva und die schöne Parvati, den sechsköpfigen Kriegsgott Murugan und den elefantenköpfigen Ganesha.

    Kostenlos, Leitung: Anna Hagdorn oder Sarah Smolka, zur Indien-Sammlung

    Vormittag: 10:30 - 11:30 Uhr

    Derzeit keine Termine.

     

     

    Kosten
    Die Workshops sind kostenlos; Ausnahmen sind vermerkt.

    Auskünfte
    T. +41 (0)44 415 31 60, jeweils Mo 14−16h (ausser an Feiertagen und während der Schulferien)
    Kontaktformular

    Führungen
    Möchten Sie mit Ihrer Schulklasse an einer privaten Führung teilnehmen? Mehr Informationen »

    Agenda

    Agenda