Randspalte

Inhalt

Vortrag «Koloniale Objekte und historische Urteilskraft»

17. März 2019
  • In der Dauerausstellung des Deutschen Historischen Museums (DHM) befindet sich eine Wappensäule. 1486 von portugiesischen Seefahrern an der Südwestküste Afrikas als Seezeichen errichtet, wurde sie nach der kolonialen Inbesitznahme des Landes nach Berlin gebracht. Seit den 1920er Jahren wurde die Rückgabe der Säule aus Namibia gefordert. In seinem Vortrag stellt Prof. Dr. Raphael Gross, Historiker und Präsident des DHM, dar, wie sich sein Museum in der Auseinandersetzung um die Säule bisher verhalten hat. Er betrachtet historische, ethische, politische und juristische Aspekte und stellt sie in den Kontext seiner Vision der Aufgaben des DHM.

  • KategorieVortrag, Lesung, Diskussion
    Preiskostenlos
    VeranstaltungsortVortragssaal, Park-Villa Rieter
    Anfangszeit12.00h
    Hinweise

    Platzzahl beschränkt, Anmeldung erforderlich

     

    Anmeldung »

Agenda

Agenda